Freesex, Erotikmagazin, Sexmagazin !
   
 
Analsex Girl Janette sehen Sie hier                             mehr i. V.   »»»


Werbung
 
   

 

Erotische Texte und Geschichten gibts noch mehr bei uns, hier die Leseprobe:

Er entzog sich ihr, und als sein Schwanz die heisse Spalte verliess, zog er einen langen Faden nach, der wie eine Brücke ihrer Lust sekundenlang zwischen seinem Glied und ihren Liebeslippen lag. Dieser Anblick bescherte ihm solche Lust, dass er nicht lange fragte, sondern sie einfach auf den Rücken warf. Auch ihr Hunger war noch nicht gestillt, sie spreizte ihre rassigen, langen Beine und zog ihn mit den Füssen zu sich heran. Er liess sich fast auf sie fallen, seufzte, als seine Haut über ihre prallen Brüste glitt, hob sein Becken und stiess zu. Vor Erregung stupste seine Eichel ein paar Mal daneben, was sie mit leisem Juchzen bemerkte, dann setzte er seinen dicken Stab an ihre Pforte und drang schwungvoll ein. Fast hätte er sich gleich wieder zurückgezogen, denn ihre Hitze verbrannte ihn fast, und ihre Enge liess sich nur ertragen, weil sie klatschnass war. Einen Augenblick lang blieb er ruhig liegen, denn er spürte den brennenden Kitzel an der Spitze seiner Eichel, den irrsinnigen Wunsch, sofort zu spritzen und nie wieder aufzuhören, doch er wollte die Reibung ihrer Scham bis zum letzten auskosten. So begann er zunächst, langsam zu stossen, und als er die Augen öffnete, sah er, wie sie den Kopf nach hinten geworfen und die erhobenen Arme im Kissen versenkt hatte. Ihre Zunge fuhr wild zwischen ihren Lippen hin und her, und die Ader an ihrem Hals traten deutlich hervor. Ihr Becken stiess ihm entgegen und kreiste dabei, so dass er stillhielt und sich nur gegen sie drückte. Als sie immer wilder zuckte und immer lauter stöhnte, erhob er sich leicht und legte ihre Beine über seine Schultern, so dass er in ungeahnte Tiefen stiess.

Copyright by Sexmagazin Sexblatt.de !